Marktstraße 36, 29614 Soltau

Telefon: 05191-978090

info@augenweide-soltau.de

Öffnungszeiten

Montag-FreitagSamstag
09:00-18:00 Uhr09:00-13:00 Uhr

Unser Garantie- und Servicepaket „Best of“

Kombinieren Sie Ihre schöne neue Brille mit unserem besten Service: Mit absicherndem Brillenschutzbrief, bequemer Teilzahlungsmöglichkeit und geldsparenden Kombiangeboten.

Ihre Augenweide-Optiker sind gern für sie da

Gemeinsam stehen wir für beste Auswahl, gründliche Beratung und innovative Augenoptik. Ihre Augenweide-Optiker in Soltau freuen sich jederzeit, Sie zu sehen.

Perfekte Sicht bei Dämmerung und Nacht

Mit der innovativen Messtechnik „DNEye“ von Rodenstock prüfen wir Ihre Augen besonders gründlich. Für beste Sicht bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen und unterschiedlichen Pupillengrößen.

Unser Sortiment

Neben der Vielzahl der modernen Tages- und Monatstauschlinsen bieten wir auch die komplette Palette der individuell angepassten Kontaktlinsen an und passen diese nach den Regeln der Vereinigung Deutscher Kontaktlinsenspezialisten und Optometristen (VDCO e.V.) an. Nachfolgend nennen wir einige Beispiele.


Gleitsicht-Kontaktlinsen
Wir nennen es „Sehen ab 40“ wenn plötzlich die Arme zu kurz werden und die Druckerschwärze nicht mehr schwarz genug erscheint. Ursächlich für dieses Phänomen ist die Weitsichtigkeit (lat. Presbyopie), die ausnahmslos jeder bekommt. In der Regel geschieht dies zwischen dem 38. und dem 44. Lebensjahr. Häufig werden auch Umschaltschwierigkeiten zwischen den verschiedenen Entfernungen beschrieben. Für die Freunde von Brillen ist dann die Zeit für eine Gleitsichtbrille gekommen.

 

Häufig ist die Verwendung von Gleitsicht-Linsen eine sehr schöne Alternative, die ihre Vorteile ganz besonders bei Wind und Wetter sowie beim Sport zeigt. Auch die rahmenlose Freiheit und das Brillen-lose Gefühl werden von vielen als Vorteil erachtet. Bei den Gleitsicht-Linsen handelt es sich ebenso wie bei den Gleitsicht-Brillen um sehr beratungsintensive Produkte und es gilt ein passendes Produkt aus der Vielzahl der Möglichkeiten auszuwählen. Sicher ist: Die meisten Kunden ahnen nichtmals, was mit Kontaktlinsen heute alles möglich ist.


Myopie-Kontrolle - Kurzsichtigkeit von der Kindheit bis zum jungen Erwachsenenalter
Beginnende Kurzsichtigkeit (lat. Myopie) ist ein großes Problem für viele Kinder und Jugendliche. Die Schwierigkeit, in der Ferne scharf sehen zu können, beschränkt sie bei ihren täglichen Aktivitäten, z.B. in der Schule, in der Ausbildung und beim Sport. Bei den meisten Menschen entwickelt sich die Kurzsichtigkeit mit dem Älterwerden sogar progressiv weiter und damit auch die Probleme, am täglichen Leben teil zu haben. Viele Wissenschaftler, Ärzte, Optometristen und Augenoptiker haben sich in den letzten Jahren im Rahmen klinischer Studien und praktischer Arbeiten intensiv mit diesem Problem beschäftigt. Die Ergebnisse zeigen, dass es bei frühzeitigen Gegenmaßnahmen möglich ist, die negative Entwicklung zu stoppen oder zumindest deutlich zu verlangsamen. Es ist grundsätzlich hilfreich, in möglichst jungem Alter mit geeigneten Maßnahmen zu beginnen. Als Kontaktlinsenspezialist können wir auf verschiedene erprobte Verfahren und Kontaktlinsen zurückgreifen, mit denen wir eine optimale Lösung für die Kontrolle der beginnenden Kurzsichtigkeit entwickeln können.


Nachtlinsen: Freies Sehen über Nacht
Mit dem Orthokeratologie-Verfahren können Kurzsichtige rund um die Uhr scharf sehen und brauchen am Tage keine Sehhilfe zu tragen. Was so unglaublich klingt funktioniert in der Praxis einwandfrei und ist vieltausendfach erprobt. Individuell angefertigte Nacht-Kontaktlinsen korrigieren die Fehlsichtigkeit während der Nacht, wobei der Effekt je nach individuellen Voraussetzungen etwa 24 Stunden anhält. Das Verfahren ist seit mehr als 25 Jahren weltweit erprobt und vollständig ausgereift. Es wird von ausgewiesenen Fachleuten auf allen Kontinenten dieser Erde angewendet und verschafft den Kunden die einzigartige Chance, 24 h am Tag scharf zu sehen. Ein großes Plus sind die sehr komfortablen und sauerstoffdurchlässigen Materialien, die den Anpassern heute zur Verfügung stehen. Durch die Wirkung der Kontaktlinsen wird die Kurzsichtigkeit zuverlässig und schonend korrigiert. Wenn man die Nacht-Kontaktlinsen nicht mehr trägt, stellt sich die alte Sehstärke innerhalb von ein bis zwei Wochen wieder ein. Somit ist das Verfahren wesentlich schonender als eine Laser-OP oder das langjährige, ausdauernde Tragen von weichen Kontaktlinsen.


Keratokonus - Eine seltene Erkrankung der Hornhaut
Mit Keratokonus bezeichnet man eine degenerative Erkrankung der Augen und dort insbesondere der Hornhaut. Mit dem Keratokonus entsteht in der Regel eine stärkere Kurzsichtigkeit und eine unregelmäßige Hornhautverkrümmung. Um die Sehschärfe optimal zu korrigieren, kommen oftmals individuell angefertigte Keratokonus-Kontaktlinsen als einzig empfehlenswerte Lösung in Betracht. Es gibt auch weiche Keratokonus-Kontaktlinsen, die von machen Kunden besser vertragen werden. Durch die unregelmäßige Hornhautform und den nie vorhersehbaren Verlauf der Erkrankung muss der Anpasser über eine große Erfahrung in der Auswahl der passenden Linsenform verfügen. Träger von formstabilen Linsen erreichen meist wieder eine viel bessere Sehschärfe als mit Brille. Auch Weichlinsen oder spezielle Kombiprodukte sind manchmal sinnvoll.


Auch wenn es inzwischen verschiedene medizinische Therapieverfahren bei Keratokonus gibt (sog. Quervernetzung, Keratoplastik, Intacs), ist eine Versorgung mit Kontaktlinsen i.d.R. als nebenwirkungsarm vorzuziehen so lange es geht.

Wenn Sie weitere und detaillierte Informationen über das Thema Kontaktlinsen wünschen, können Sie ein Gratis-EBook herunterladen unter http://www.linsenvorteil.com/thema/gleitsicht-kontaktlinsen.